FODMAP DPE - Verdauungsenzyme mit Probiotika - 60 Kapseln

Es hilft, gesunde Lebensmittel mit FODMAPs zu genießen. Das Produkt enthält viele Enzyme und eine Mischung aus zwei starken sporenbildenden Probiotika.


Preis ohne MwSt.
23,36 €
Preis mit MwSt.
25 €
Verfügbarkeit
Auf Lager

Zustellung: 3-5 Tage




Bestellcode
FODMAP60
EAN des Produkts
855822008440

FODMAP DPE - Verdauungsenzyme mit Probiotika - 60 Kapseln

NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL

Es hilft, gesunde Lebensmittel mit FODMAPs zu genießen.

Was sind FODMAPs?

FODMAPs sind eine Gruppe kurzkettiger Kohlenhydrate, die als fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole bekannt sind und oft mit Verdauungsproblemen wie Blähungen, Aufstoßen, Völlegefühl und Bauchbeschwerden in Verbindung gebracht werden. Sie befinden sich in verschiedenen Früchten, Gemüsen, Hülsenfrüchten, Getreide... 

Die meisten Menschen haben diese Verdauungsprobleme, weil FODMAP-Kohlenhydrate schwer verdaulich sind oder unverdaut bleiben, wenn sie durch das Verdauungssystem gehen. Schließlich kommen diese unverdauten Lebensmittel mit Darmbakterien in Kontakt, wo sie der Fermentation unterliegen und Blähungen verursachen.

AKTIVE WIRKSTOFFE IM PRODUKT:

  1. ENZYME

         Alpha-Galactosidase - das Enzym, das für die Spaltung komplexer Zucker in einfache Zucker verantwortlich ist. Dadurch werden bestimmte blähende Lebensmittel wie Kohlgemüse und Hülsenfrüchte leichter verdaulich. Dieses Enzym ist wichtig für Oligosaccharide, das „O“ in FODMAP.

         Amylase - eein Enzym, das Stärke teilweise in Maltose spaltet. Amylase wird natürlicherweise von der Bauchspeicheldrüse ausgeschieden und befindet sich im Speichel. Dieses Enzym ist wichtig für Monosaccharide, das „M“ in FODMAP.

         Glucoamylase - pwandelt wie Amylase Stärke in Zucker um, ist aber am aktivsten bei einem stark sauren pH-Wert. Die Aufnahme dieses Inhaltsstoffs ermöglicht, dass viele Zucker abgebaut werden, bevor sie den Magen verlassen. Dieses Enzym ist wichtig für Monosaccharide, das „M“ in FODMAP.

         Laktase - das Enzym, das für die Hydrolyse des Milchzuckers Laktose in Glucose und Galactose verantwortlich ist. Dieses Enzym ist wichtig für Disaccharide, das „D“ in FODMAP.

         Zellulase - ein Enzym, das Zellulose oder Pflanzenfasern verdaut. Die meisten Tiere (einschließlich Menschen) produzieren auf natürliche Weise keine Zellulase und sind daher nicht in der Lage, den größten Teil der in Pflanzenmaterial enthaltenen Energie zu nutzen.

         Xylanase - ein Enzym mit der Fähigkeit, das Polysaccharid Xylan in Xylose zu spalten, die der Hauptbestandteil von Pflanzenzellwänden ist. Es gibt bestimmte Beweismittel, dass Xylanase den Abbau einiger künstlicher Süßstoffe und Konservierungsstoffe fördern kann.

         Hemicellulase - baut Hemicellulose ab, eine Art von Polysaccharid, das komplexer ist als einfacher Zucker und zusammen mit Zellulose in allen Pflanzenzellwänden vorhanden ist.

         Pektinase - baut Pektin ab, das ein fester Bestandteil der Pflanzenzellwände ist. Pektin selbst ist kein FODMAP, aber es kommt in vielen Lebensmitteln mit hohem FODMAP-Gehalt vor und ist fermentierbar. Dieses Enzym hilft beim Abbau von fermentierbaren „F“-Lebensmitteln, die ansonsten nicht als Lebensmittel mit hohem FODMAP-Gehalt eingestuft werden könnten.

         Diastase - zerlegt Stärke in kleinere Zuckermoleküle, die als Maltose und Glucose bekannt sind. Dieses Enzym trägt zur Förderung der Verdauung von Monosacchariden und Disacchariden, „D“- und „M“-FODMAPs bei.

         Maltase - baut Maltose in Glukose ab, die der Körper braucht, um Zucker als Energie zu nutzen. Dieses Enzym ist wichtig für Disaccharide, das „D“ in FODMAP.

         Invertase - auch unter dem Begriff Saccharase bekannt, es ist ein Enzym, das Saccharose (Disaccharid-Rübenzucker) in ihre Bausteine Glukose und Fruktose spaltet. Dieses Enzym ist wichtig für Disaccharide, das „D“ in FODMAP.

         Beta-Glucanase - baut glykosidische Bindungen ab, was im Grunde die Bindung ist, die ein Zuckermolekül an einem anderen Saccharidmolekül hält. Dieses Enzym ist wichtig für Disaccharide, das „D“ in FODMAP.

     
  2. PROBIOTISCHE MISCHUNG

         Eine Mischung aus zwei starken sporenbildenden Probiotika, die helfen können, ein gesundes Mikrobiom auszugleichen und wiederherzustellen. Noch gibt es keine Verdauungsenzyme, die die Polyole, das „P“ in FODMAP, die vor allem in „zuckerfreien“ Produkten vorkommen, direkt abbauen. Zu den Polyalkoholen (also Polyolen, mehrwertige Alkohole, alkoholischen Zuckern) gehören die zugelassenen Ersatzsüßstoffe Sorbitol, Mannitol, Xylitol, Isomalt, Maltit, Lactit und Erythrit. Viele Menschen mit FODMAP-Sensitivität haben ein Ungleichgewicht im Darmmikrobiom, das zu einer Polyol-Intoleranz beitragen kann. FODMAP DPE™ enthält eine Kombination der probiotischen Stämme Bacillus subtilis und Bacillus clausii.

 

INFORMATIONEN ÜBER ERGÄNZUNGSMITTEL

Packung: 60 Kapseln
Gewicht: 49,8 g

Dosierung: 1-2 Kapseln zu jeder Mahlzeit
Anzahl der Dosen pro Packung: 60

  Zusammensetzung      in 2 Kapseln   % NRV* 
  Enzymmischung FODMAP DPE™
     Amylase, Maltase, Cellulase, Alpha-Galactosidase,
     Hemicellulose, Glucoamylase, Invertase, Xilanase,
     Laktase, Pektinase, Diastase, Beta-Glucanase
532 mg -
  Sporenbildende probiotische Mischung
     Bacillus subtilis, Bacillus clausii (2 Miliard KBE)
40 mg -


Weitere Zutaten: Zellulose (vegetarische Kapsel).

*Nährstoffbezugswerte (NRV) für die tägliche Zufuhr gemäß VO (EU) Nr. 1169/2011.

NON GMO: Es enthält keine gentechnisch veränderten Organismen.
Es enthält keine Milch, Gluten und Soja.

ANWENDUNG

Nehmen Sie FODMAP DPE™ zu Beginn jeder FODMAP-haltigen Mahlzeit oder nach Anweisung Ihres Arztes mit einem Glas Wasser ein. Weitere Kapseln können zu größeren Mahlzeiten oder bei gelegentlichen Beschwerden eingenommen werden.


HINWEIS

  • Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis.
  • Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
  • Verwenden Sie nicht, wenn die Verpackung beschädigt ist und kontaktieren Sie uns.
  • Das Produkt dient nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung.
  • Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise verwendet werden.
  • Nicht geeignet für Schwangere und Stillende.
  • Dicht verschlossen, dunkel und trocken lagern.

 

Sicher haben Sie bemerkt, dass unsere Beschreibung nicht sehr spezifisch und eher allgemein ist. Aufgrund der Bestimmung der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (ER) Nr. 1924/2006 über nährwert - und gesundheitsbezogene Angaben über Lebensmittel können wir die Auswirkungen unserer Ergänzungsmittel auf den menschlichen Körper nicht beschreiben. Bitte schlagen Sie weitere Informationen bei frei zugänglichen Quellen im Internet, in der Literatur oder in sozialen Netzwerken nach. Videos mit Untertitel können Sie auch auf Youtube finden.

 

 

 

0 der Rezensionen - FODMAP DPE - Verdauungsenzyme mit Probiotika - 60 Kapseln

Rezension hinzufügen
1 2 3 4 5